Kapelle am Michelberg, © Weinviertel Tourismus / Mandl

Rohrwald

Der Hektik des Alltags entfliehen

Das Naturjuwel Rohrwald erstreckt sich vom Michelberg bis Oberrohrbach und Obergänserndorf.

Die Wanderwege durch die ruhigen Eichen- und Hainbuchenwälder sorgen für Erholung, immer wieder können mit geschultem Auge seltene Orchideen erblickt werden. Beste Ausgangspunkt für eine Wanderung ist beim Gasthaus „Goldenes Bründl“. Im Anschluss lädt der Gastgarten zu einem genussvollen Ausklang ein.

Michelberg

Der Michelberg ist mit 409 m Seehöhe die höchste Erhebung im Rohrwald. Er galt schon immer als ein besonderer Kraftplatz, auch der Jakobsweg Weinviertel führt darüber. Bei guter Sicht kann man den Alpenbogen vom Schneeberg bis zum Traunstein erblicken. Drachensteigen, Wanderungen, Wildtierbeobachtungen, die Bergkapelle und auch die archäologischen Ausgrabungen sind eine Vielzahl jener Möglichkeiten, die hier erlebt werden können. Für das leibliche Wohl unter hohem Baumbestand sorgt das Gasthaus Michelberg.

Waschberg

Der Waschberg mit Gipfelkreuz gehört zum Naturerholungsgebiet Rohrwald und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker. Sogar Orchideen können hier beobachtet werden. Viele Routen, auch der Jakobsweg Weinviertel führen über ihn. Der jährlich stattfindende Waschberg-Crosslauf zieht Sportler aus nah und fern an. Der Gipfel des Waschbergs bietet Gelegenheit mit Modell-Flugzeugen und Sportdrachen Spaß zu haben.