Weinviertel Donauraum:
Genussvoll treiben lassen
Radfahrer vor Burg Kreuzenstein, © Weinviertel Tourismus / Wurnig
Suchen & BuchenHotels und Unterkünfte




Weinviertel Donauraum: Genussvoll treiben lassen

Radfahren, Weingenuss, eine Heurigenpartie, das mittelalterliche Ambiente der Burg Kreuzenstein mit beeindruckenden Höhenflügen der Greifvögel, das weltgrößte Austernriff – all diese Dinge sollten Sie in der Region Weinviertel Donauraum nicht versäumen. Direkt vor der Haustüre: So vielseitig, abwechslungsreich und erholsam!

10 Dinge, die Sie im Weinviertel Donauraum gemacht haben müssen …

Der Weinviertel Donauraum – das Einstiegstor zum Weinviertel – bietet neben geselligen Weinfesten und einzigartigen Ausflugszielen, ein buntes Freizeitprogramm für alle Altersklassen. Wir verraten Ihnen hier die 10 Geheimtipps, die Sie im Weinviertel Donauraum unbedingt einmal gemacht haben müssen …

Stockerauer Festspiele, © Peter Reichert

Theaterluft bei den Stockerauer Festspielen schnuppern

Jährlich in den Sommermonaten finden in Stockerau, vor der eindrucksvollen Kulisse der barocken Stadtpfarrkirche, die Stockerauer Festspiele statt. Einzigartige Inszenierungen von hochkarätigen Ensembles ermöglichen es Ihnen, in die Welt des Theaters einzutauchen. Ein schillernder Abend mit aufwendigen Kostümen, großartiger Schauspielkunst und grandiosem Bühnenbild wartet auf Sie.

Weiterlesen
Der Weg zum Wein, © Weinviertel Tourismus / Lahofer

Den „Weg zum Wein“ bei einem Spaziergang erkunden

Gemütlich entlang des „Weg zum Wein“ spazieren und dabei Wissenswertes rund um die Weinherstellung erfahren – genau das ist entlang des 3,5 Kilometer langen Rundwanderweges in Hagenbrunn möglich. Ob ein digital inszenierter Weinkeller, das Kennenlernen der botanischen Begleiter des Weines oder die einzigartige Aussicht von der Weingartenhütte – durch spannend inszenierte Erlebnispunkte kommen Sie dem Lebensweg des Weines auf die Spur.

Weiterlesen
Burg Kreuzenstein, © Weinviertel Tourismus / Mandl

In die Zeit von edlen Rittern und Burgfräuleins reisen

Zurück in die Zeit des Mittelalters reist man bei einer Führung durch die Burg Kreuzenstein. Wo einst Burgherren das Gebiet beherrschten, gelangt man heute über eine Zugbrücke in das Juwel aus vergangenen Zeiten. Im Rahmen einer einstündigen Führung können Sie von April bis Oktober eine der größten privaten Sammlungen historischer Waffen, den prächtigen Rittersaal, das herrschaftliche Fürstenzimmer sowie Jagdkammer, Burgküche und Bergfried erkunden.

Weiterlesen
Adlerwarte Kreuzenstein, © Weinviertel Tourismus / Mandl

Die Könige der Lüfte bei ihrer Flugschau beobachten

Einen unvergesslichen Ausflug erleben Sie in der Adlerwarte Kreuzenstein. Bei einem Besuch der Flugschau präsentieren verschiedenste Adlerarten sowie Falken ihre Flugkünste, jagen mit enormer Geschwindigkeit und faszinierender Geschicklichkeit Beuteatrappen hinterher und beeindrucken mit spektakulären Sturzflügen. Zusätzlich dazu geben ausgebildete Falkner einen Einblick in die Welt der Greifvögel und der größte Altweltgeier der Welt verblüfft mit seiner immensen Flügelspannweite.

Weiterlesen
Tafeln in Leobendorf, © Weinviertel Tourismus

Genuss der Extraklasse bei Tafeln im Weinviertel erleben

Die Veranstaltungsreihe „Tafeln im Weinviertel“ lädt jährlich in den Sommermonaten zu einem exklusiven 5-Gang-Menü inmitten der malerischen Natur des Weinviertels. Unter freiem Himmel servieren Weinviertler Spitzenköche an stilvollen, weiß gedeckten Tafeln regionale Gerichte und die besten Winzer der Region reichen passend dazu ihre edelsten Tropfen. Musikalische Klänge sowie die genussvolle Gelassenheit des Weinviertels runden diesen einzigartigen Abend ab.

Weiterlesen
Radfahren im Weinviertel Donauraum, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Entlang der Weinviertel Donau Radtour in die Pedale treten

Auf der rund 53 Kilometer langen Weinviertel Donau Radtour lässt sich die Region im Süden, mit den idyllischen Weingärten, besonders gut erkunden. Der Rundkurs verbindet insgesamt zehn Gemeinden und führt vorbei an tollen Sehenswürdigkeiten: Vom Korneuburger Rathaus, weiter zur Burg Kreuzenstein und der Fossilienwelt Weinviertel, radelt man entlang der blauen Donau und durch die Hügellandschaft des Weinviertels. Tipp: Unbedingt bei einem der unzähligen Heurigen einen Einkehrschwung einlegen.

Weiterlesen
Stockerauer Au, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Naturgenuss pur in der Stockerauer Au genießen

Das Naturschutzgebiet der Stockerauer Au ist ein wahres Paradies für all jene, die es lieben Zeit im Grünen zu verbringen. Neben seltenen Tieren wie Biber, Eisvogel und Graureiher bietet das Erholungsgebiet auf fast 350 Hektar Naturgenuss pur. Rundwanderwege laden zum gemütlichen Spaziergang an der frischen Luft ein, der Naturlehrpfad stillt die Neugierde von Wissbegierigen, Sportbegeisterte erfreuen sich der zahlreiche Laufrouten und Betty Bernstein begleitet Familien entlang der kindgerechten Radroute.

Weiterlesen
Fossilienwelt Stetten, © Fossilienwelt Weinviertel

Das weltgrößte fossile Austernriff bestaunen

Eine wahre Rarität gilt es in der Fossilienwelt Weinviertel zu entdecken. Hier wurde vor einigen Jahren das weltgrößte fossile Austernriff mit rund 15.000 Riesenaustern freigelegt, dass nun von Klein und Groß bestaunt werden kann. Neben diesem einmaligen Naturdenkmal erfahren Besucher die Geschichte rund um das verschwundene Urmeer, können die größte Perle der Welt bestaunen oder in der Sandbucht selbst nach Haifischzähnen und anderen Fossilien suchen.

Weiterlesen
Heurigenbesuch im Weinviertel , © Weinviertel Tourismus / Herbst

Einen typischen Weinviertler Heurigen besuchen

Die genussvolle Gelassenheit der Region erlebt man am besten beim Besuch eines typischen Weinviertler Heurigens. Bei ausgelassener Stimmung werden zu einem guten Gläschen Weinviertel DAC regionstypische Speisen serviert, wobei die bekannteste Heurigenspezialität die Brettljausen ist. Auf einem rustikalen Holzbrett angerichtet, kommen Sie in den Genuss von Fleisch, Aufstrichen, Gemüse, Gurkerl sowie Pfefferoni. Die einzigartige Atmosphäre der Weinviertler Heurigenkultur sollte Sie sich nicht entgehen lassen.

Weiterlesen
Michelberg - Weinviertler Jakobsweg, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Die innere Mitte am Jakobsweg Weinviertel wiederfinden

Pilgergenuss pur erfährt man am Jakobsweg Weinviertel. Auf sechs Etappen aufgeteilt, durchquert man im Zuge der vierten Etappe den Weinviertel Donauraum. Von Großrußbach ausgehend können Sie auf der 25 Kilometer langen Strecke Ihre innere Mitte wiederfinden. Ein absolutes Highlight entlang des Weges ist der Michelberg, von wo aus Sie den Blick über die Landschaft schweifen lassen und neue Kraft für die letzten Kilometer tanken können.

Weiterlesen