Kunstfeld, © Weinviertel Tourismus / Mandl

Harmannsdorf

Leben mit der Natur

Die Nähe zu Wien und der Reiz der Landschaft machen diese Großgemeinde zu einem beliebten Ausflugsziel.

Die Marktgemeinde Harmannsdorf besteht aus  sieben Ortschaften: Harmannsdorf-Rückersdorf, Hetzmannsdorf, Kleinrötz, Mollmannsdorf, Obergänserndorf, Seebarn und Würnitz. Ein Mischwald und Wiesen bilden das hügelige Panorama der beliebten Wandergebiete im Rohrwald und  Kreuttal.

Sehenswertes

Sehenswert sind die dem Hl. Hippolyth geweihte Pfarrkirche, die Generationenbrücke und der Gemeindebrunnen in Harmannsdorf, das Schloss Seebarn, das Kunstfeld und das Sonnenrad in Hetzmannsdorf, der Mannagetta-Gedenkstein und der Schubertbrunnen in Würnitz sowie das Goldene Bründl und die Schwedenhöhlen im Rohrwald.

Veranstaltungen und Kulinarisches

Das ganze Jahr über finden auch zahlreiche sonstige Veranstaltungen wie Kirtage, Feuerwehrheurige und Gasslfeste in der Gemeinde statt. Gut geführte Gasthäuser, Heurigenlokale und Abhofverkauf von landwirtschaftlichen Produkten sorgen für die kulinarischen Genüsse.

Harmannsdorf